Dr. med. Christian
Obersteiner

Facharzt für Orthopädie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Orthopädische Chirurgie
AGA-Instruktor
Sportmedizin
Chirotherapie
Akupunktur

Dr. Christian Obersteiner

Vita

Dr. med. Christian Obersteiner ist ein erfahrener Orthopäde und Sportmediziner.
Als Verbandsarzt betreut er seit 2003 den American Football Verband Bayern und ist Teamarzt der Fürstenfeldbruck Razorbacks und der München Rangers. Zudem betreute er 2011 die Deutsche Football Nationalmannschaft bei der WM in Österreich.
Sie finden in Ihm somit einen kompetenten Ansprechpartner für sämtliche Sportverletzungen und Überlastungsschäden.

Neben der Sportorthopädie liegt ein weiterer konservativer Tätigkeitsschwerpunkt von Dr. Obersteiner in der Behandlung von degenerativen Erkrankungen der Gelenke und Wirbelsäule. Hier stehen insbesondere innovative Konzepte der Arthrosetherapie im Vordergrund.

Seine operative Spezialisierung liegt auf dem Gebiet der Arthroskopie, minimalinvasiven Gelenkchirurgie und Endoprothetik.
Zahlreiche Sportler und Patienten führte er so z.B. mit Kreuzband-Operationen, Rotatorenmanschetten-Rekonstruktionen oder einem künstlichen Hüft- oder Kniegelenk wieder zurück zum Sport oder in einen schmerzfreien Alltag.
Falls eine Operation also wirklich unumgänglich ist, wissen Sie sich bei ihm in den besten Händen.

Ob Spitzen-, Freizeit- oder gar kein Sportler, ob Muskel-, Gelenk- oder Wirbelsäulenbeschwerden, wir vom Team des Orthopädiezentrums Theresie finden gemeinsam mit Ihnen eine Lösung. Lassen Sie uns beginnen!

Beruflicher Werdegang

1.4.2017 Gründung/Eröffnung des Orthopädiezentrums Theresie zusammen mit Dr. Christian Schneider
2017 zertifizierter Kniechirurg der Deutschen Kniegesellschaft

2016 Orthopädische Praxisgemeinschaft “Ihre Orthopaeden” in München Sendling, Baierbrunnerstraße 85, 81379 München

2009-2015 Niederlassung als Partner im Orthopädiezentrum München City, Bayerstraße 3, 80335 München

2002-2008 Spezialisierung auf dem Gebiet der arthroskopischen Chirurgie und Endoprothetik im Klinikum Rosenheim, Lehrkrankenhaus der LMU München.
Auf dem Gebiet der Sportmedizin und Sportorthopädie entwickelt er sich unter Dr. Hoffmann, einem Gründungsmitglied der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), rasch zu einem versierten Arthroskopeur und Gelenkchirurgen.
Während seiner über 6-jährigen Tätigkeit dort erwarb er neben den beiden Facharztbezeichnungen “Orthopäde”, “Orthopäde und Unfallchirurg” auch die Titel „Spezielle Orthopädische Chirurgie“ und „AGA-Instruktor“.

2007 Unfall-Arzt der Berufsgenossenschaften (H-Arzt)
2007 Fakultative Weiterbildung “Spezielle Orthopädische Chirurgie”
2006 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
2006 AGA Instruktor (Arbeits Gemeinschaft Arthroskopie)
2005 Facharzt für Orthopädie
2004 Hospitation als Stipendiat des AGA (Arbeits Gemeinschaft Arthroskopie) – SFA (Societe Francaise d´ Arthroscopie) Travelling Fellowships in hochrangigen Arthroskopiezentren in Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz

  • Fachkundenachweis: Rettungsdienst
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Zusatzbezeichnung Chirotherapie
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • Zusatzbezeichnung Akupunktur
  • Zusatzbezeichnung Röntgen Diagnostik Skelett

2000-2002 Wirbelsäulenchirurgische Ausbildung in Bad Wildungen, Vogtareuth und am Klinikum Großhadern der LMU München
1997-1999 Unfallchirurgie in München Harlaching und Perlach
1998 Approbation
1997 Promotion an der Universität München
1991 Studium der Humanmedizin an der LMU München
1990 Abitur in Traunreut Wehrpflicht Bundeswehrkaserne Traunstein

Tätigkeitsschwerpunkte

Spezialist für Schulter- und Kniegelenkschirurgie

  • Arthoskopische Schulterchirurgie 
    • Schulterstabilisierung,
    • subacromiale Dekompression,
    • AC-Gelenkschirurgie,
    • Kalkdepot-Entfernung,
    • Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion
  • Arthroskopischen Kniegelenkschirurgie:
    • Kreuzbandplastik,
    • rekonstruktive Knorpelchirurgie mit ACT (autologer Chondrozyten-Transplantation),
    • OATS (Knorpel-Knochen Zylinder Transplantation),
    • Band-/Sehnen und Kapselverletzungen,
    • Meniskuschirurgie

Arthroskopische Behandlung von Hüfte, Sprunggelenk und Ellenbogen

Endoprothetik von Knie- und Hüftgelenk

  • Stationäre belegärztliche Tätigkeit in der Herzogpark-Klinik und Arabella-Klinik München,
  • Ambulante Operationen im Isar-AOP Zentrum München

Gesamtes Spektrum der konservativen Orthopädie

  • Sportmedizinische Versorgung von Freizeit-, Breiten- und Leistungssportlern
  • Ultraschalldiagnostik der Gelenke und Weichteile incl. Säuglingshüfte,
  • Röntgen Diagnostik
  • Muskelfunktionsdiagnostik und Therapie
  • Stoßwellentherapie
  • Sonographiegesteuerte Injektionen
  • Chirotherapie
  • Kinesio-Tape
  • Neuraltherapie
  • Arthrosetherapie
  • Injektionsbehandlungen mit Hyaluronsäure und PRP / ACP
  • Thermokoagulation (LumbarCool-System) bei chronischen Knieschmerzen
  • Körper- und Ohrakupunktur unter Einbeziehung der TCM (Funktionsstörungen / Meridiandiagnostik)
  • Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

Ehrenämter und Mitgliedschaften

Sportärztliche Betreuung des Bayerischen American Football Verbandes als Verbandsarzt, der Fürstenfeldbruck Razorbacks und München Rangers als Teamarzt

Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)

Arbeits Gemeinschaft Arthroskopie (AGA)

Deutsche Kniegesellschaft (DKG)

Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA)

Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (MWE) 

 

Sportliche Aktivitäten:

  • American Football
  • Joggen, (Marathon-Erfahrung)
  • Mountain Biken
  • Ski alpin, Snowboard