Aktuelles

Dr. Christian Schneider als Mitautor eines Antwortschreibens an den UNHRC

In der aktuellen Debatte um ‚Gender Discrimination in Sports‘, hat eine Expertengruppe renommierter Mediziner ein Antwortschreiben auf den Report des United Nations Human Rights Councils verfasst. In diesem Schreiben setzen sie sich für klare Strukturen und eine wissenschaftliche Herangehensweise ein.

Lesen Sie hier: https://link.springer.com/article/10.1007/s40279-020-01380-y

Dr. Christian Schneider als Mitautor

Brandneu erschienen: „Injury and Health Risk Management in Sports – A Guide to Decision Making“ mit Unterstützung der European Society of Sports Traumatology, Knee Surgery & Arthroscopy (Krutsch, Mayr, Musahl et al.).

Dr. Christian Schneider behandelt in seinen Sektionen dieses Kompendiums zum einen Overuse Injuries of the Spine and Trunk und zum anderen Spezielle Aspekte des Bobsports.

Dr. Christian Schneider hält Fortbildung

Am 06.06. findet von 10.00-16.00 Uhr im Forum im Borussenpark Mönchengladbach (Alternativ auch als Webinar zur Verfügung stehend) die Fortbildung „Schmerz/Rückenschmerz & Arthrose – Konservative Therapie & Education Funktionelle Therapie – vom Allgemeinen zum Speziellen“ statt. Dr. Christian Schneider wird als einer von 6 Referenten aktuelle Einblicke aus dem Leistungssport bieten.

Return to Sports

Unter Mitwirkung von Dr. Christian Schneider wurde ein Positionspapier zur „Rückkehr in den Sport in der aktuellen Corona-Pandemie“ erstellt. Die wissenschaftlichen Gremien von DGSP und DOSB in Deutschland sowie der entsprechenden Abteilungen aus Luxemburg, Österreich und der Schweiz haben sehr zügig die aktuellen Daten und Publikationen ausgewertet und in ein sportmedizinische umsetzbares Konzept gebracht. Diese Empfehlungen werden den untersuchenden Sportmedizinern helfen, ein potentielles Risiko zu erkennen und entsprechend reagieren zu können.

Hier finden Sie die Publikation:

https://www.germanjournalsportsmedicine.com/fileadmin/content/archiv2020/Heft_5/DtschZSportmed_PositionStand_Niess_German_Return_to_Sports_in_Coronavirus_Pandemic__SARS-CoV-2_COVID-19__2020-5.pdf

Sport in Coronazeiten?

Sehr gern verweisen wir auf den Artikel von Univ.-Prof. Dr. Martin Halle, Ärztlicher Direktor, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Sportmedizin, Sportkardiologe (DGK), Kardiovaskulärer Präventivmediziner der TU München:

https://sz.de/1.4852082

Dr. Schneider in Monaco

Der Spitzensport läuft weiter: Dr. Christian Schneider nahm am 10.03. am Meeting der leitenden Ärzte der Sportföderationen mit dem IOC und der WHO, zur weiteren Planung der geplanten Sportevents, teil.

Hier ein paar Eindrücke:

Dr. Christian Obersteiner als AGA-Instruktor in Erlangen

Vergangenes Wochenende (13./14.03.2020) hielt Dr. Christian Obersteiner einen Vortrag zu „stadiengerechter Therapie von Knorpelläsionen“ auf dem AGA-Akademie „Arthroskopie-Kurs Knie, Gelenkerhalt“ in Nürnberg/Erlangen. Im anschließenden Hands-on Workshop, konnte er als Instruktor den Kollegen/-innen auch direkt praktische Tipps mitgeben: 

AGA Arthroskopie-Kurs Knie in Nürnberg/Erlangen

Dr. Thore Haag im E-Sport Interview auf gamestar.de

Brandneu heute erschienen: Interview mit Dr. Thore Haag zum Thema Verletzungen/Gesundheit im Gaming bzw. E-Sport

https://www.gamestar.de/artikel/wie-spielen-eurer-gesundheit-schadet-was-ihr-dagegen-tun-koennt-tipps,3354781.html

Dr. Christian Obersteiner bei Flagfootball

Gratulation an die FFB u16 Mannschaft zum Turniergewinn in Bad Tölz! Erstmalig freiwillig mit Soft-Kopfschutz auch im flag Bereich. Man erhofft sich dadurch weiteres minimieren der eh schon sehr geringen Kopf-Verletzungsgefahr beim Flagfootball.

Dr. Christian Schneider bei WM in Altenberg

Vergangene Woche war es wieder so weit: Dr. Christian Schneider reiste nach Altenberg zur Bob- & Skeleton WM um die deutschen Athleten medizinisch zu betreuen. Erfolgreich offenbar… 🙂